Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

2019

Einrichtungsstatistik

Forschungsprojekte17
Publikationen121
Promotionen4

Forschungsprojekte

Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. M.E. Beutel, Dr. Mareike Ernst

A register based, longitudinal study on long-term effects of childhood cancer on psycho-social, health behavior and prevention measures among long-term cancer survivors

PSYchosoziale Spätfolgen, Gesundheitsverhalten und NAchsorge von langzeitüberlebenden Patienten nach Krebs im Kindes- und Jugendalter (PSYNA)- eine registerbasierte Längsschnittstudie
In Folge des steigenden Behandlungserfolges von Krebs im Kindesalter gibt es eine zunehmende Zahl von Langzeitkrebsüberlebenden. Dadurch steigt die Notwendigkeit, die Spätfolgen der Erkrankung und Behandlung besser zu verstehen. Die Deutsche Krebshilfe fördert das 4-jährige PSYNA-Projekt mit ca. 375.000€ als Add-on zur CVSS (Kardiale und vaskuläre Spätfolgen von Langzeit-Überlebenden nach Krebs im Kindes- und Jugendalter), bei der Spätfolgen bei 1.000 Langzeitüberlebenden aus ganz Deutschland untersucht werden. Im Rahmen der CVSS-Studie erfolgt unter anderem eine umfassende Untersuchung von Herz-Kreislauffunktionen, Laborparametern und kognitiven Funktionen. PSYNA ergänzt diese Messungen durch die Untersuchung von psychosozialen Spätfolgen, Gesundheitsverhalten und Nachsorgebedarf. Dazu dienen einerseits eine umfassende Erhebung von Fragebogendaten und andererseits vertiefende, qualitative Interviews in einer Substichprobe. Ziel ist es die Langzeitfolgen von Krebserkrankung und –behandlung zu ermitteln und Faktoren zu untersuchen, die die Resilienz gegenüber negativen Langzeitfolgen beeinflussen.

Laufzeit: 2016-2020
Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. M.E. Beutel

GEnder-Sensitive Analyses of mental health trajectories and implications for prevention: A multi-cohort consortium

GESA – Gendersensitive Analysen von psychischer Gesundheit über die Lebensspanne und deren Implikationen für die Prävention: Ein Multi-Kohorten-Konsortium
Ziel des Verbundvorhabens ist es, das biologische und das soziale Geschlecht als wichtige Determinanten der psychischen Gesundheit, des Gesundheitsverhaltens und der Folgen psychischer Gesundheit zu untersuchen. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen sollen effektivere Strategien zur Förderung der psychischen Gesundheit entwickelt werden. Psychische Störungen sind sowohl aufgrund ihrer Häufigkeit als auch der assoziierten Kosten eine zentrale Herausforderung für die Gesundheitsversorgung. Querschnittstudien ergaben viele Hinweise auf eine abweichende Prävalenz von psychischen Störungen bei Männern und Frauen: Diese Unterschiede können auf der biologischen Verschiedenheit beruhen (biologisches Geschlecht („sex“)) und/oder auf Unterschieden, die durch soziale oder kulturelle Einflüsse entstehen (soziales Geschlecht („gender“)). Das Verbundvorhaben GESA vereint drei große deutsche bevölkerungsbasierte Längsschnittstudien: GHS (Gutenberg-Health-Study), KORA (Cooperative Health Research in the Augsburg Region), SHIP (Study of Health in Pomerania) mit qualitativ hochwertigen Daten zu psychischen und somatischen Symptomen und selbstberichteten Diagnosen. Die Daten von GHS, KORA und SHIP sollen sowohl übergreifend als auch einzeln nach im Verbund koordinierten Analyseplänen ausgewertet werden. Basierend auf diesen Erkenntnissen werden neue Maßnahmen zur Prävention und Gesundheitsförderung abgeleitet.
 

Laufzeit: 2017-2020
Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Manfred E. Beutel

Enhancing understanding and treatment of post-traumatic stress disorder related to child maltreatment (PTSD-CM)

[Posttraumatische Belastungsstörung bei Erwachsenen verbunden mit Gewalt und Misshandlung in der Kindheit: Verbesserung des Verständnisses und der Behandlung]
Das Erleben von emotionaler, physischer oder sexualisierter Gewalt, in Zusammenhang mit Vernachlässigung und Misshandlung in der Kindheit und Jugend, ist mit zahlreichen gesundheitlichen, psychischen und neurobiologischen Folgen assoziiert. Eine mögliche Folge ist die Entwicklung einer posttraumatischen Belastungsstörung [engl. PTSD/ dt. PTBS]. Ziel von ENHANCE ist es, das Verständnis für PTBS verbunden mit Kindheitstraumata auf psycho-biologischer Ebene zu erweitern und die Wirkweise psychotherapeutischer Behandlungsmaßnahem zu untersuchen. Hierdurch soll ein vermehrtes Ansprechen auf Psychotherapie und letztlich eine Verminderung der Belastung sowie eine Erhöhung der Lebensqualität der Betroffenen erreicht werden.
Die Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie beteiligt sich an Verbundsprojekt ENHANCE. Deutschlandweit wird in verschiedenen Zentren hierfür eine randomisiert-kontrollierte Studie zweier psychotherapeutischer Behandlungsmaßnahmen; traumafokussierter psychodynamischer Therapie und STAIR/Exposure- kognitiver Verhaltenstherapie, durchgeführt. Beide Therapieformen gehören in Deutschland zu den psychotherapeutischen Richtlinienverfahren, eine Evaluation und ein verbessertes Verständnis für deren Wirkweise ist deshalb von hoher praktischer Relevanz. Neben der Reduktion posttraumatischer Belastungssymptomatik werden potentielle neurophysiologische Veränderungen sowie die Entwicklung der Mentalisierungsfähigkeit untersucht.

Laufzeit: 2019-2023
Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Manfred E. Beutel, Dr. Klaus Wölfling

Evaluation of an integrative group intervention addressing severe deficits in emotion-regulation deficits and in coping with daily life requirements in patients in transition from adolescence to young adulthood: a feasibility study

[START - Evaluation eines Programms zur Erststabilisierung von traumatisierten minderjährigen Flüchtlingen: Modul Adoleszenz und junges Erwachsenenalter]
„FLUCHT-021 START-Konsortium: Projekt A3 Start Junge Erwachsene“ wird als eine Evaluationeiner adaptierten verhaltenstherapeutischen Gruppenbehandlung (Stress-Traumasymptoms-Arousal-Regulation-Treatment; START) bei geflüchteten Patienten mit schweren Defiziten in der Emotionsregulation und defizitären Alltagsbewältigungsstrategien im Übergang von der Adoleszenz zum jungen Erwachsenenalter als eine Machbarkeitsstudie realisiert. In der Intervention soll traumatischer Distress reduziert und der Anteil adaptiver Stressbewältigungsstrategien erhöht werden. Das adaptierte START Programm  beinhaltet psychoedukative Elemente sowie Elemente zur Achtsamkeit, Stress- und Emotionsregulation, welche angelehnt sind an Trainingsmodule des DBT-Programms. Weiterhin werden kognitive Elemente aus der traumafokussierten-kognitiven Verhaltenstherapie (Tf-KBT) zur Entspannung und Stabilisierung sowie Basisübungen aus der Albtraumtherapie und ein Biofeedback-Training eingesetzt. Das Biofeedback-Training soll der Stressreduktion dienen, indem durch die simultane Visualisierung eines sicheren Orts eine Entspannungsreaktion induziert wird. Dabei wird die Hautleitfähigkeit gemessen und dessen physiologische Veränderung rückgemeldet. Zielgruppe sind junge Erwachse (im Alter von 18 bis 25 Jahren) mit Migrationshintergrund, welche Defizite in der Emotionsregulation und –kontrolle aufweisen. Die Studie ist notwendig, um eine bestehende Versorgungslücke zu schließen und empirisches Wissen über die mentale Gesundheit der Flüchtlingspopulationen zur Verfügung zu stellen. Diese Untersuchungspopulation ist bislang wenig beforscht und es liegen nur vereinzelte heterogene Befunde vor. Die Wirksamkeit und Machbarkeit des adaptierten achtwöchigen START Programms für die Altersgruppe des Übergangs aus der Jugend in das junge Erwachsenenalter für Migranten soll evaluiert werden, indem über einen gesamten Zeitraum von elf Monaten fortlaufende Testungen erfolgen. Die nachhaltige Verbesserung der psychosozialen Symptomlage, die Verbesserung von Alltagsbewältigungsstrategien und die Etablierung von adaptiven Stressverarbeitungsmechanismen sollen abschließend evaluiert werden.

Laufzeit: 2019-2022
Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Manfred E. Beutel, Dr. Ana Nanette Tibubos, Dr. Antonia M. Werner

Healthy Campus Mainz– gesund studieren

Gesund studieren in Mainz
Die Studienzeit ist prägend für die professionelle, aber auch persönliche Entwicklung junger Erwachsener. Studierende sind konfrontiert mit vielen Herausforderungen, vor allem mit der Entwicklung und Umsetzung des eigenen Lebensentwurfs, während sie Anforderungen im Studium, der Partnerschaft, der Familie, dem Übergang in die Arbeitswelt und der eigenen Gesundheit zu bewältigen versuchen.
Ziel des interdisziplinären Verbundvorhabens ist es deshalb, ein ganzheitlich orientiertes studentisches Gesundheitsmanagement (SGM) für Studierende der Johannes-Gutenberg Universität Mainz und der Universitätsmedizin Mainz zu implementieren und dessen Einzelmaßnahmen zu evaluieren, sodass Studierende gesund studieren und leben können.
Die Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie fokussiert in diesem Projekt auf die psychische Gesundheit der studentischen Zielgruppe und wird diese zunächst dahingehend untersuchen, von welchen psychischen Problemen und Erkrankungen die Studierenden am meisten betroffen sind. In diesem Zusammenhang sollen relevante Risiko- und Schutzfaktoren in der Entwicklung psychischer Störungen bei den Studierenden identifiziert werden und aufbauend darauf sowohl konkrete präventive Maßnahmen zur Förderung der psychischen Gesundheit von Studierenden als auch auf Studierende zugeschnittene psychotherapeutische Interventionen entwickelt, durchgeführt und evaluiert werden.

Laufzeit: 2019-2023
Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Manfred E. Beutel, Dr. Rüdiger Zwerenz

Multizentrische Effectiveness-Studie stationärer psychosomatisch-psychotherapeutischer Behandlung in deutschen Universitätskliniken (MEPP-Studie)

Die Wirksamkeit von Psychotherapie zur Behandlung verschiedener psychischer und psycho-somatischer Erkrankungen ist inzwischen unstrittig und gut belegt. Allerdings wurden die meisten Wirksamkeitsstudien an hochselektierten Stichproben im ambulanten Einzelsetting durchgeführt. Zur Wirksamkeit stationärer Behandlungen gibt es vergleichsweise weniger belastbare Daten aus eher kleineren Studien.
In einer multizentrischen Kohorten-Studie (Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. med. Stephan Doering, Medizinische Universität Wien;  Univ.-Prof. Dr. med. Stephan Herpertz, LWL Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum); Univ.-Prof. Dr. Dr. med. Gereon Heuft, Universitätsklinikum Münster) soll die Effectiveness der stationären und teilstationären Behandlung in 22 deutschen Universitätskliniken für Psychosomatik und Psychotherapie an einer großen Stichprobe von 2.200-3.000 Patienten untersucht werden. Die Patienten sollen nach Einholung eines informed consent zu Beginn und am Ende der üblicherweise 6-12-wöchigen Behandlungen untersucht werden, sowie 6 und 12 Monate nach Ende der Behandlung. Die Untersuchung erfolgt mithilfe von Fragebögen zu Symptombelastung, sozialem Funktionieren und Inanspruchnahme des Gesundheitssystems. Zur Baseline erfolgt zusätzlich eine standardisierte Fremdeinschätzung der psychiatrischen Diagnosen.

Laufzeit: 2019-2021
Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Manfred E. Beutel, Tamara Bockshammer

Präventionsprojekt Dunkelfeld (PPD) "Kein Täter werden"

Bei dem Projekt Dunkelfeld handelt sich um ein Präventionsprojekt im Verbund "kein Täter werden" auf Initiative der Charité Berlin. Durch die „Förderung besonderer Therapieeinrichtungen zur Behandlung von Patienten mit pädophilen Sexualstörungen als Modellvorhaben gemäß § 65 SGB V" wird die Finanzierung der Mainzer Beratungsstelle „kein Täter werden“ seit 2018 durch den GKV für zunächst fünf Jahre gefördert. Ziel ist es, besonders der unterversorgten Gruppe potentieller und realer Dunkelfeld-Täter (Dunkelfeld: Übergriffe, die der Justiz nicht bekannt sind und deshalb nicht strafrechtlich verfolgt werden) mit pädophiler und/oder hebephiler Sexualpräferenz eine  Therapie (anonym) anzubieten, um das Risiko eines erstmaligen oder fortgesetzten sexuellen Kindesmissbrauchs zu verringern. Da die pädo- bzw. hebephile Neigung selbst nicht verändert werden kann, sind die Behandlungsziele einerseits die Verbesserung des Umgangs mit dieser Neigung im Sinne einer maximalen Verhaltenskontrolle sowie andererseits ein frühzeitiges Erkennen von impulsdurchbrüchigen Intentionen und ein Erlernen von entgegensteuernden Verhaltensweisen. Neben direkten sexuellen Übergriffen spielt auch der Konsum von Missbrauchsabbildungen (sog. Kinderpornografie) eine zunehmend bedeutende Rolle, deshalb wird die Zielgruppe auf potentielle und reale Nutzer von Missbrauchsabbildungen ausgeweitet. Die Begleitforschung richtet sich auf die Fragen der Wirksamkeit der angebotenen Interventionen.

Laufzeit: 2018-2022
Projektleiter: Prof. Dr. Elmar Brähler, Univ.-Prof. Dr. Manfred E. Beutel, Dr. Ana Nanette Tibubos

DDR-Vergangenheit und psychische Gesundheit: Risiko- und Schutzfaktoren (DDR-PSYCH)

Das gesellschaftlich-politische System der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) bleibt auch nach fast 30 Jahren vereintem Deutschland ein wesentlicher Bezugspunkt für die Analyse von Prozessen, die auf gesellschaftlicher, sozialer und individueller Ebene ablaufen –sowohl in den alten als auch in den neuen Bundesländern. Insbesondere die Auswirkungen der DDR auf die psychische Gesundheit und deren Messbarkeit ist bislang unzureichend beforscht. Daher wurde das interdisziplinäre Verbundprojekt DDR-PSYCH ins Leben gerufen, welches an Hand profunder Längsschnittdatensätze die Auswirkungen von DDR-spezifischen Erfahrungen auf psychisches Befinden im zeitlichen Verlauf untersucht. Auch Faktoren, die möglicherweise nachhaltig zur individuellen psychischen Resilienzförderung beigetragen haben könnten, werden gezielt untersucht. Unter den Kooperationspartnern befinden sich das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung, das Robert Koch-Institut, die Universität Greifswald, die Universität Leipzig sowie das Zentrum für audiovisuelle Produktion (ZAP) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Laufzeit: 2019-2023
Projektleiter: Dr. S. Fischbeck

Online assessment of medical students´ communication skills – digiRole

Digitales Prüfungstool zur Messung kommunikativer Fertigkeiten im Medizinstudium – digiRole.
Im Schwerpunkt Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie wird orientiert am Calgary Cambridge Modell und dem Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalog der Medizin (NKLM) ärztliche Gesprächsführung gelehrt. Eine speziell auf die Fertigkeiten der Arzt-Patient-Kommunikation bezogene Prüfung (OSCE) wurde bereits in der Vergangenheit erfolgreich durchgeführt. Da der personelle und finanzielle Aufwand dafür jedoch erheblich ist, soll nun überprüft werden, ob die Anwendung einer videobasierten Prüfung – im Sinne eines auf Kommunikation bezogenen Situational Judgement Tests (SJT) − ebenso geeignet ist.

Laufzeit: 2017-2019
Projektleiter: Dr. Kai W. Müller

Explaining gender differences in Internet-related disorders: A comparison of female and male treatment-seekers (IBSfemme)

Geschlechtsspezifische Inanspruchnahme von Beratungs- und Behandlungsangeboten bei internetbezogenen Störungen (IBSfemme).
Internetbezogene Störungen stellen ein zunehmend verbreitetes Gesundheitsproblem in der Bevölkerung dar. Während epidemiologische Studien wiederholt haben zeigen können, dass Männer und Frauen annähernd gleich häufig von Internetbezogenen Störungen betroffen sind, erweist sich unter klinischen Gruppen, dass hier nahezu ausschließlich betroffene Männer wegen der Problematik Hilfe suchen. Eine überzeugende Erklärung für diese Diskrepanz fehlt bislang. Zur Überprüfung der Ursachen dieser geschlechtsspezifischen Unterschiede sieht das Projekt IBSfemme eine kombinierte Datenerhebung und –analyse im Sinne eines Mehrebenen-Designs vor.  Ausgehend von umfassenden Sekundärdatenanalysen, welche adaptiv mit Originaldaten ergänzt werden, erfolgt eine systematische Testung von drei Haupthypothesen. Die Sekundärdaten enthalten quantitative und qualitative Angaben aus verschiedenen Stichproben (klinische und bevölkerungsbasierte) zu relevanten Aspekten wie Ausprägung der Internetbezogenen Störungen, sowie diagnostische Kriterien, Symptombelastung, Komorbidität und Behandlungsmotivation. Die Originaldatenanalysen basieren auf konsekutiven klinischen Stichproben, Daten aus experimentalpsychologischen Testungen und längsschnittlichen Verlaufsmessungen. Die Datenanalyse erfolgt mittels inferenzstatistischer Methoden, ergänzt um qualitative Auswertungsstrategien, was eine umfassende Betrachtung des Untersuchungsgegenstandes ermöglicht. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert.

Laufzeit: 2017-2019
Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Katja Petrowski

Cortisol Stress Response in Patients with Panic Disorder, Cannabis-Induced Panic Disorder, and Healthy Controls


 

Laufzeit: 2019
Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Katja Petrowski

Hilft Biofeedback gegen Panikattacken?

In Europa sind etwa zwei Prozent der Menschen einmal in ihrem Leben von einer Panikstörung betroffen. Das wesentliche Merkmal sind abrupt wiederkehrende und damit für die Betroffenen nicht vorherseh- oder erklärbar auftretende Angstattacken, die sich in wenigen Minuten zu einem Höhepunkt steigern. Begleitend kommt es zu Symptomen wie Herzrasen, Hitzewallungen, Beklemmungsgefühlen, Zittern, Brustschmerzen, Atemnot oder Schwindel. 
Biofeedback wird unter anderem zur Entspannung und Verbesserung der oben beschriebenen körperlichen Beschwerden eingesetzt. Dabei werden körperliche Signale, die der unmittelbaren Sinneswahrnehmung nur schwer zugänglich sind, wie Herzrate oder Herzratenvariabilität aufgezeichnet und über spezielle Geräte visuell oder akustisch zurückgemeldet. Diese Methode soll Betroffenen dabei helfen, unbewusst ablaufende Körperprozesse wahrzunehmen und in eine günstige Richtung zu verändern. In der Studie soll die Wirksamkeit von Biofeedback bei der Behandlung der Panikstörung genauer untersucht werden.
 

Laufzeit: 2019
Projektleiter: Dr. Anke Quack

Glücksspielkultur in Deutschland und Implikationen für den Spielerschutz: Eine repräsentative Untersuchung am Beispiel rheinland-pfälzischer Lottokunden

Seit Inkrafttreten des GlüStV sind staatlich konzessionierte Glücksspielanbieter verpflichtet, Spielerschutzkonzepte und Maßnahmen der universellen, indizierten und selektiven Prävention umzusetzen. Der Deutsche Lotto- und Totoblock mit seinem weitverbreiteten Vertriebsnetz hat in den vergangenen 10 Jahren maßgeblich dazu beigetragen, bundesweite Standards für den Spielerschutz zu setzen. Darüber hinaus hat Lotto das Potential weite Teile der Bevölkerung mit primärpräventiven Spielerschutzmaßnahmen zu erreichen und Wissen und Einstellungen bezüglich einer Glücksspielteilnahme bzw. die Spielkultur in Deutschland zu prägen.

Die hohe gesellschaftliche  Akzeptanz von Lottoprodukten und deren weite Verbreitung bieten ideale Voraussetzungen, um glücksspielbezogenes Wissen, Einstellungen und Verhalten - hier auch die Anwendung präventiver Verhaltensregeln - zu identifizieren, um damit die Spielkultur der allgemeinen Bevölkerung zu beschreiben, Aussagen über die Akzeptanz bzw. Wirksamkeit von Präventionsbotschaften zu treffen sowie eine zielgruppenadäquate Weiterentwicklung der Spielerschutzmaßnahmen zu ermöglichen.

Mit Hilfe einer repräsentativen Erhebung im Vertriebsnetz von Lotto Rheinland-Pfalz sollen mittels eines theoriegeleiteten Fragebogens online und offline die glücksspielbezogene Einstellungen und Überzeugungen bezüglich einer Glücksspielteilnahme identifiziert werden. Es soll analysiert werden, wie bekannt die zentralen präventiven Botschaften für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Glücksspiel sind, welche Motive für die Teilnahme bestehen und wie hoch der Anteil von Problemspielern ist.  Ferner soll untersucht werden ob Lottokunden selbstlimitierende Strategien nutzen und ob es Unterschiede zwischen Online-Kunden und Kunden in den Annahmestellen gibt.

Laufzeit: 2019-2020
Projektleiter: Dr. Iris Reiner

Adjustment disorder- vulnerability and resiliency following an accident (Anpa-Study)

Juniorforschergruppe Interdisziplinäre Forschung in der Medizin
"Anpassungsstörungen: Vulnerabilität, Resilienz und Bewältigung von Belastung (Anpa)"
Psychische Bewältigungsmechanismen und die Ursachen von Anpassungsstörungen nach einer Unfallverletzung (hier Unterschenkel- oder Sprunggelenksfraktur) sind nur teilweise erforscht. Derzeit sind nur wenige spezifische psychosoziale und biologische Risikofaktoren bekannt, welche die Entstehung einer Anpassungsstörung beeinflussen. Ziel der Forschergruppe ist es, entwicklungspsychologische und (epi-) genetische Risiko- und Schutzfaktoren bezüglich der Entstehung und des Verlaufs von Anpassungsstörungen nach einer Unfallverletzung zu untersuchen. Es wird der Versuch unternommen, klinisch relevante Biomarker für das Auftreten von Anpassungsstörungen nach einer Unfallverletzung zu identifizieren. Ebenso wird das funktionelle Outcome nach einer Unterschenkel- oder Sprunggelenksfraktur in den Kategorien sehr gut, gut, tolerabel und schlecht beurteilt und überprüft im Sinne eines biopsychosozialen Krankheitsverständnisses mögliche Einflussfaktoren und Wechselwirkungen.

Laufzeit: 2014-2019
Projektleiter: Dr. Ana Nanette Tibubos

Dynamics of Mental Health of Migrants (DMHM) – Analyzing dynamics of resilience and vulnerabilities using a synthesis of socio-structural and psychological approaches

Dynamiken psychischer Gesundheit von Migrantinnen - Eine Analyse von Resilienz- und Vulnerabilitätsfaktoren am Beispiel der Persönlichkeits- und Familienstruktur.
Forschungsgegenstand
Theoretische Modelle akkulturativen Stresses betonen die Bedeutung der Veränderung psychischer Gesundheit von Migrantinnen und Migranten über längere Zeiträume hinweg. Innerhalb des Migrationsregimes des Aufnahmenlandes ist die Entwicklung der psychischen Gesundheit dabei durch Stressoren und Resilienzfaktoren beeinflusst. Persönlichkeitsmerkmale und Familienbeziehungen und -struktur sind zwei wichtige Determinanten psychischer Gesundheit, die bisher nicht in einer längsschnittlichen, auf Veränderung fokussierten Analyse untersucht wurden. Das DMHM-Projekt zielt darauf ab diese Lücke in der Forschungsliteratur zu schließen.
Hierzu werden wir die Entwicklung der psychischen Gesundheit von Personen mit Migrationshintergrund von repräsentativen Längsschnittdaten aus Befragungen von vier verschiedenen Ländern analysieren (Ntotal > 83,000; Nmigrants > 25,000) analysieren.

Das Projekt trägt in sechs wichtigen Punkten zur Weiterentwicklung des Forschungsstands bei:
  1. Erstens wird es durch das längsschnittliche Design der Surveys möglich sein Veränderungen und ihr Effekt auf die psychische Gesundheit in der Post-Migrationsphase zu analysieren.
  2. Zweitens werden wir einen Vergleich zwischen vier Ländern mit jeweils unterschiedlichen Migrationsregimen durchführen können (Deutschland, Großbritannien, USA und Australien).
  3. Drittens werden wir im Gegensatz zum Großteil der vorangegangen Literatur sowohl Stressoren als auch Resilienzfaktoren in Bezug auf psychische Gesundheit und das Wohlbefinden von Migrantinnen und Migranten untersuchen.
  4. Viertens werden wir die Dualität bestimmter Determinanten psychischer Gesundheit illustrieren, indem wir die spezifische Rolle von familiären Beziehungen und Persönlichkeitsmerkmalen sowohl als Stressoren als auch Resilienzfaktoren untersuchen.
  5. Fünftens wird das Projekt mehrere methodische Beiträge zur Forschung leisten. Insbesondere werden die Konstrukte psychischer Gesundheit, die in der vier Surveys erhoben werden, auf Messinvarianz getestet, was eine zentrale Bedingung ist, um sinnvolle Vergleiche über verschiedene Kontexte hinweg zu ziehen.
  6. Schließlich können aufgrund Interdisziplinarität des Projekts empirisch überprüfbare Hypothesen abgeleitet werden, die der Komplexität des Themas im soziologisch wie psychologischen Sinne gerecht wird. Die Projektergebnisse sollen als Grundlage für die Weiterentwicklung von Theorie, empirische Analyse und praktische Hilfe im Bereich Migration und psychische Gesundheit dienen.

Laufzeit: 2019-2022
Projektleiter: Dr. Klaus Wölfling

OMPRIS - Online based motivational program for the improvement of treatment motivation in computer game and internet addicted patients

[OMPRIS – Onlinebasiertes Motivationsprogramm zur Reduktion des problematischen Medienkonsums und Förderung der Behandlungsmotivation bei Menschen mit Computerspielabhängigkeit und Internetsucht]
Durch die formelle Anerkennung der Computerspielsucht (Gaming Disorder) durch die WHO und die spezifischen therapeutischen Bedürfnisse der Patienten, ist es erforderlich niederschwellige, innovative sowie störungsorientierte Hilfsangebote zu entwickeln. 
Mit dem vom Innovationsfond des G-BA (G-BA; 1.31 million € (Mainz 102 T€)) geförderten multizentrischen Versorgungsforschungsprojekt OMPRIS soll einer Suchtentwicklung oder Chronifizierung Internetbezogenen Störungen durch telemedizinische Interventionen frühzeitig begegnet werden. So sollen eine problematische Internet- und Computerspielnutzung frühzeitig diagnostiziert und sofern indiziert auch präventiv behandelt werden. Das Projekt nutzt dazu ein eigens entwickeltes webcam-basiertes Motivationsprogramm. Dadurch sollen niederschwellig Verhaltensänderungsmotivationen geschaffen und Suchtsymptome reduzieren werden. Das Programm ist für Interessierte und Betroffene kostenlos nutzbar. Teilnehmer können das Angebot also am Ort ihres Problemverhaltens, dem Internet selbst, nutzen. Über einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen werden den Teilnehmenden drei webcam-basierte  Einzelgesprächen und acht webcam-basierte Kleingruppensitzungen mit maximal drei Teilnehmern durchgeführt. Neben der störungsorientierten therapeutischen Intervention wird ebenfalls die Möglichkeit zur webcam-basierten Sozialberatung geboten. Die Evaluation der Studienergebnisse kann von den Kostenträgern für die Versorgung Internetbezogener Störungen genutzt oder auch konzeptionell auf andere Störungsbilder übertragen werden. Zentral sind dabei die patientenseitige Verhaltensänderung und Adaption hin zu einem gesunden Lebensstil sowie die Förderung der Behandlungsmotivation.

Laufzeit: 2019-2022
Projektleiter: Dr. Rüdiger Zwerenz, Univ.-Prof. Dr. Manfred E. Beutel

Psychosocial online self-help for patients with cancer

Psychosoziale Online-Selbsthilfe für onkologische Patienten (POSOP).
Eine Krebserkrankung geht mit erheblichen psychosozialen Belastungen und einer eingeschränkten Lebensqualität einher. Studien zufolge ist es für viele Krebspatienten nach der Entlassung aus der Klinik schwer, eine adäquate ambulante psychoonkologische Unterstützung zu finden. Insbesondere wenn es um die Wiedereingliederung in Alltag und Beruf geht, existiert nach der stationären Behandlung eine Lücke in der psychosozialen Versorgung von Krebspatienten. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel von POSOP, das in Australien erfolgreich eingesetzte psychoonkologische Online-Selbsthilfeprogramm "Finding My Way" auf Deutschland zu übertragen. Dazu gilt es unter anderem, dieses Online-Selbsthilfeprogramm inhaltlich an die psychoonkologischen Behandlungsleitlinien und Bedingungen in Deutschland anzupassen. In einem nächsten Schritt soll eine randomisierte Studie zeigen, inwieweit Krebspatienten dieses Online-Selbsthilfeprogramm akzeptieren und inwieweit es sich gegebenenfalls positiv auf ihre Lebenssituation auswirkt. Das POSOP-Projekt wird durch Dr. Rüdiger Zwerenz und Univ.-Prof. Dr. Manfred E. Beutel von der Klinik und Poliklinik für Psychosomatik und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz fachlich vertreten. Wichtige Partner sind die Sektion Psychoonkologie der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, die an das Universitäre Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) angegliedert ist, das Interdisziplinäre Zentrum Klinische Studien (IZKS) - beide zur Universitätsmedizin Mainz gehörend, sowie das Zentrum für audiovisuelle Produktion der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Laufzeit: 2018-2021

Publikationen

Albus Christian, Waller Christiane, Fritzsche Kurt, Gunold Hilka, Haass Markus, Hamann Bettina, Kindermann Ingrid, Koellner Volker, Leithaeuser Boris, Marx Nikolaus, Meesmann Malte, Michal Matthias, Ronel Joram, Scherer Martin, Schrader Volker, Schwaab Bernhard, Weber Cora Stefanie, Herrmann-Lingen Christoph
Autoren der Einrichtung: Michal Matthias
Significance of psychosocial factors in cardiology: update 2018 Position paper of the German Cardiac Society
CLINICAL RESEARCH IN CARDIOLOGY. 2019; 108 (11): 1175-1196 Review
Datensatz in Web of Science®

Andreeva Elena, Neumann Maria, Noehre Mariel, Braehler Elmar, Hilbert Anja, de Zwaan Martina
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Validation of the German Version of the Power of Food Scale in a General Population Sample
OBESITY FACTS. 2019; 12 (4): 416-426 Article
Datensatz in Web of Science®

Arnold N., Hermanns I. M., Prochaska J. H., Schulz A., Panova-Noeva M., Koeck T., Schmidtmann I., Pfeiffer N., Beutel M., Lackner K. J., Muenzel T., Wild P. S.
Autoren der Einrichtung: Beutel M.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Arnold N., Hermanns I. M., Prochaska J. H., Schulz A., Panova-Noeva M., Koeck T., Schmidtmann I., Pfeiffer N., Lackner K. J., Muenzel T., Wild P. S.
RENIN, ALDOSTERONE, THE ALDOSTERONE-TO-RENIN RATIO AND INCIDENT ARTERIAL HYPERTENSION AMONG NORMOTENSIVE SUBJECTS FROM THE POPULATION
JOURNAL OF HYPERTENSION. 2019; 37: E47-E48 Meeting Abstract
Datensatz in Web of Science®

Berthold Oliver, Clemens Vera, Witt Andreas, Braehler Elmar, Plener Paul L., Fegert Joerg M.
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Awareness of abusive head trauma in a German population-based sample: implications for prevention
PEDIATRIC RESEARCH. 2019; 86 (4): 537-541 Article
Datensatz in Web of Science®

Berthold Oliver, Witt Andreas, Clemens Vera, Braehler Elmar, Plener Paul L., Fegert Joerg M.
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Do we get the message through? Difficulties in the prevention of abusive head trauma
EUROPEAN JOURNAL OF PEDIATRICS. 2019; 178 (2): 139-146 Article
Datensatz in Web of Science®

Beutel Manfred E., Braehler Elmar, Wiltink Joerg, Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Burghardt Juliane, Michal Matthias, Schulz Andreas, Wild Phillipp S., Muenzel Thomas, Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert, Borta Andreas, Tibubos Ana N.
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E., Braehler Elmar, Wiltink Joerg, Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Burghardt Juliane, Michal Matthias, Tibubos Ana N.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schulz Andreas, Wild Phillipp S., Muenzel Thomas, Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
New onset of depression in aging women and men: contributions of social, psychological, behavioral, and somatic predictors in the community
PSYCHOLOGICAL MEDICINE. 2019; 49 (7): 1148-1155 Article
Datensatz in Web of Science®

Beutel Manfred E., Braehler Elmar, Wiltink Joerg, Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Burghardt Juliane, Michal Matthias, Schulz Andreas, Wild Phillipp S., Muenzel Thomas, Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert, Borta Andreas, Tibubos Ana N.
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E., Braehler Elmar, Wiltink Joerg, Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Burghardt Juliane, Michal Matthias, Tibubos Ana N.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schulz Andreas, Wild Phillipp S., Muenzel Thomas, Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
New onset of depression in aging women and men: contributions of social, psychological, behavioral, and somatic predictors in the community (vol 49, pg 1, 2018)
PSYCHOLOGICAL MEDICINE. 2019; 49 (1): 175-175 Correction
Datensatz in Web of Science®

Beutel Manfred E., Wiltink Joerg, Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Tibubos Ana N., Braehleri Elmar, Schulz Andreas, Wild Philipp, Muenzel Thomas, Lackner Karl, Koenig Jochem, Pfeiffer Norbert, Michel Matthias, Henning Michaela
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E., Wiltink Joerg, Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Tibubos Ana N., Braehleri Elmar, Michel Matthias, Henning Michaela
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schulz Andreas, Wild Philipp, Muenzel Thomas, Lackner Karl, Koenig Jochem, Pfeiffer Norbert
Somatic symptom load in men and women from middle to high age in the Gutenberg Health Study - association with psychosocial and somatic factors
SCIENTIFIC REPORTS. 2019; 9: Article
Datensatz in Web of Science®

Beutel Manfred E., Greenberg Leslie, Lane Richard D., Subic-Wrana Claudia
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E., Subic-Wrana Claudia
Treating anxiety disorders by emotion-focused psychodynamic psychotherapy (EFPP)An integrative, transdiagnostic approach
CLINICAL PSYCHOLOGY & PSYCHOTHERAPY. 2019; 26 (1): 1-13 Article
Datensatz in Web of Science®

Biallas B., Schaefer D., Dejonghe L., Franz L., Petrowski K., Froboese I., Wilke C.
Autoren der Einrichtung: Petrowski K.
Prevention culture in small and medium-sized companies. Analysis in terms of health promotion willingness, health promotion management and the degree of implementation of health promotion measures
PRAVENTION UND GESUNDHEITSFORDERUNG. 2019; 14 (4): 398-402 Article
Datensatz in Web of Science®

Bork Konrad, Staubach-Renz Petra, Hardt Jochen
Autoren der Einrichtung: Hardt Jochen
Weitere Autoren des Fachbereichs: Bork Konrad, Staubach-Renz Petra
Angioedema due to acquired C1-inhibitor deficiency: spectrum and treatment with C1-inhibitor concentrate
ORPHANET JOURNAL OF RARE DISEASES. 2019; 14: Article
Datensatz in Web of Science®

Bork Konrad, Wulff Karin, Rossmann Heidi, Steinmueller-Magin Lars, Braenne Ingrid, Witzke Guenther, Hardt Jochen
Autoren der Einrichtung: Hardt Jochen
Weitere Autoren des Fachbereichs: Bork Konrad, Rossmann Heidi, Witzke Guenther
Hereditary angioedema cosegregating with a novel kininogen 1 gene mutation changing the N-terminal cleavage site of bradykinin
ALLERGY. 2019; 74 (12): 2479-2481 Article
Datensatz in Web of Science®

Borkenhagen Ada, Mirastschijski Ursula, Petrowski Katja, Braehler Elmar
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja, Braehler Elmar
Tattoos in Germany: prevalence, demographics, and health orientation
BUNDESGESUNDHEITSBLATT-GESUNDHEITSFORSCHUNG-GESUNDHEITSSCHUTZ. 2019; 62 (9): 1077-1082 Article
Datensatz in Web of Science®

Braehler Elmar
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
30 Years Fall of the Berlin Wall-31st Conference of the DKPM in Giessen from 9th to 11th November 1989
PSYCHOTHERAPIE PSYCHOSOMATIK MEDIZINISCHE PSYCHOLOGIE. 2019; 69 (9-10): 357-359 Editorial Material
Datensatz in Web of Science®

Braehler Elmar, Ernst Mareike
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar, Ernst Mareike
Who Writes in the PPmP, What is Received by the PPmP and Where is the PPmP Received?
PSYCHOTHERAPIE PSYCHOSOMATIK MEDIZINISCHE PSYCHOLOGIE. 2019; 69 (3-4): 103-104 Editorial Material
Datensatz in Web of Science®

Brand Matthias, Wegmann Elisa, Stark Rudolf, Mueller Astrid, Woelfling Klaus, Robbins Trevor W., Potenza Marc N.
Autoren der Einrichtung: Woelfling Klaus
The Interaction of Person-Affect-Cognition-Execution (I-PACE) model for addictive behaviors: Update, generalization to addictive behaviors beyond internet-use disorders, and specification of the process character of addictive behaviors
NEUROSCIENCE AND BIOBEHAVIORAL REVIEWS. 2019; 104: 1-10 Review
Datensatz in Web of Science®

Burghardt Juliane, Beutel Manfred E., Hasenburg Annette, Schmutzer Gabriele, Braehler Elmar
Autoren der Einrichtung: Burghardt Juliane, Beutel Manfred E., Braehler Elmar
Weitere Autoren des Fachbereichs: Hasenburg Annette
Declining Sexual Activity and Desire in Women: Findings from Representative German Surveys 2005 and 2016
ARCHIVES OF SEXUAL BEHAVIOR. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Burghardt Juliane, Klein Eva, Braehler Elmar, Ernst Mareike, Schneider Astrid, Eckerle Susan, Neu Marie Astrid, Wingerter Arthur, Henninger Nicole, Panova-Noeva Marina, Prochaska Juergen, Wild Philipp, Faber Joerg, Beutel Manfred
Autoren der Einrichtung: Burghardt Juliane, Klein Eva, Braehler Elmar, Ernst Mareike, Beutel Manfred
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schneider Astrid, Eckerle Susan, Neu Marie Astrid, Wingerter Arthur, Henninger Nicole, Panova-Noeva Marina, Prochaska Juergen, Wild Philipp, Faber Joerg
Prevalence of mental distress among adult survivors of childhood cancer in Germany-Compared to the general population
CANCER MEDICINE. 2019; 8 (4): 1865-1874 Article
Datensatz in Web of Science®

Clemens Vera, Decker Oliver, Plener Paul L., Braehler Elmar, Fegert Joerg M.
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Authoritarianism becomes respectable in Germany: A risk factor for condoning physical violence toward children?
ZEITSCHRIFT FUR KINDER-UND JUGENDPSYCHIATRIE UND PSYCHOTHERAPIE. 2019; 47 (5): 453-465 Article
Datensatz in Web of Science®

Clemens Vera, Hoffmann Ulrike, Koenig Elisa, Sachser Cedric, Braehler Elmar, Fegert Joerg M.
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Child maltreatment by nursing staff and caregivers in German institutions: A population-representative analysis
CHILD ABUSE & NEGLECT. 2019; 95: Article
Datensatz in Web of Science®

Clemens Vera, Berthold Oliver, Witt Andreas, Sachser Cedric, Braehler Elmar, Plener Paul L., Strauss Bernhard, Fegert Joerg M.
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Child maltreatment is mediating long-term consequences of household dysfunction in a population representative sample
EUROPEAN PSYCHIATRY. 2019; 58: 10-18 Article
Datensatz in Web of Science®

Clemens Vera, Plener Paul L., Kavemann Barbara, Braehler Elmar, Strauss Bernhard, Fegert Joerg M.
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Domestic violence: an important risk factor for child maltreatment
ZEITSCHRIFT FUR PSYCHIATRIE PSYCHOLOGIE UND PSYCHOTHERAPIE. 2019; 67 (2): 92-99 Article
Datensatz in Web of Science®

Dreier Michael, Mueller Kai W., Beutel Manfred E., King Daniel L., Woelfling Klaus
Autoren der Einrichtung: Dreier Michael, Mueller Kai W., Beutel Manfred E., Woelfling Klaus
In-Game-Purchases and Internet Gaming Disorder. A proposal for a Maximal Revenue Per Paying User per month (MIRPPU). Why regulation in adolescents is needed?
JOURNAL OF BEHAVIORAL ADDICTIONS. 2019; 8: 131-131 Meeting Abstract
Datensatz in Web of Science®

Dreier Michael, Beutel Manfred E., Mueller Kai W., Woelfling Klaus
Autoren der Einrichtung: Dreier Michael, Beutel Manfred E., Mueller Kai W., Woelfling Klaus
Pre-clinical Approaches for Gaming Disorder and Internet Addiction: School-based Prevention, Media Training and Limitation of In-Game-Purchases (MIRPPU)
SUCHTTHERAPIE. 2019; 20 (4): 203-208 Article
Datensatz in Web of Science®

Elflein Heike M., Schuster Alexander K., Pitz Susanne, Hardt Jochen, Nickels Stefan, Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Beutel Manfred E., Blettner Maria, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert, Unterrainer Josef M.
Autoren der Einrichtung: Hardt Jochen, Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Elflein Heike M., Schuster Alexander K., Pitz Susanne, Nickels Stefan, Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Blettner Maria, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
Intact Visuospatial Cognition in Amblyopia: Results From the Gutenberg Health Study
JOURNAL OF PEDIATRIC OPHTHALMOLOGY & STRABISMUS. 2019; 56 (6): 397-401 Article
Datensatz in Web of Science®

Ernst Mareike, Wiltink Joerg, Tibubos Ana N., Braehler Elmar, Schulz Andreas, Wild Philipp S., Burghardt Juliane, Muenzel Thomas, Koenig Jochem, Lackner Karl, Pfeiffer Norbert, Michal Matthias, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Ernst Mareike, Wiltink Joerg, Tibubos Ana N., Braehler Elmar, Burghardt Juliane, Michal Matthias, Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schulz Andreas, Wild Philipp S., Muenzel Thomas, Koenig Jochem, Lackner Karl, Pfeiffer Norbert
Linking cancer and mental health in men and women in a representative community sample
JOURNAL OF PSYCHOSOMATIC RESEARCH. 2019; 124: Article
Datensatz in Web of Science®

Ernst Mareike, Braehler Elmar, Klein Eva M., Juenger Claus, Wild Philipp S., Faber Joerg, Schneider Astrid, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Ernst Mareike, Braehler Elmar, Klein Eva M., Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Juenger Claus, Wild Philipp S., Faber Joerg, Schneider Astrid
Parenting in the face of serious illness: Childhood cancer survivors remember different rearing behavior than the general population
PSYCHO-ONCOLOGY. 2019; 28 (8): 1663-1670 Article
Datensatz in Web of Science®

Ernst M., Tibubos A. N., Werner A., Beutel M. E., Plener P. L., Fegert J. M., Braehler E.
Autoren der Einrichtung: Ernst M., Tibubos A. N., Werner A., Beutel M. E., Braehler E.
Sex-dependent associations of childhood neglect and bodyweight across the life span
SCIENTIFIC REPORTS. 2019; 9: Article
Datensatz in Web of Science®

Ernst Mareike, Tibubos Ana N., Unterrainer Josef, Burghardt Juliane, Braehler Elmar, Wild Philipp S., Juenger Claus, Faber Joerg, Schneider Astrid, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Ernst Mareike, Tibubos Ana N., Burghardt Juliane, Braehler Elmar, Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Wild Philipp S., Juenger Claus, Faber Joerg, Schneider Astrid
Status and predictors of planning ability in adult long-term survivors of CNS tumors and other types of childhood cancer
SCIENTIFIC REPORTS. 2019; 9: Article
Datensatz in Web of Science®

Ernst Mareike, Braehler Elmar, Wild Philipp S., Faber Joerg, Merzenich Hiltrud, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Ernst Mareike, Braehler Elmar, Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Wild Philipp S., Faber Joerg
The desire for children among adult survivors of childhood cancer: Psychometric evaluation of a cancer-specific questionnaire and relations with sociodemographic and psychological characteristics
PSYCHO-ONCOLOGY. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Fangauf Stella V., Meyer Thomas, Albus Christian, Binder Lutz, Deter Hans-Christian, Ladwig Karl-Heinz, Michal Matthias, Ronel Joram, Rothenberger Aribert, Soellner Wolfgang, Wachter Rolf, Weber Cora S., Herrmann-Lingen Christoph, Koepsel Andrea, Kronfeldt Daniela, Orth-Gomer Kristina, Pieske Burkert, Rudat Miriam, Siebenhuener Sabine, Nauheim Bad, Jordan Jochen, Hellmich Martin, Lambertus Frank, Paulus Ursula, Stoehr Andreas, Vitinius Frank, Wolff-Stephan Silvia, Israel Matthias, Mueck-Weymann Michael, Petrowski Katja, Bursch Stephanie, Fritzsche Kurt, Bosbach Alexandra, Jamrozinski Katja, Lackschewitz Halina, Stoetzel Regina, Maelzig Ulrike, de Zwaan Martina, Krauth Christian, Reichert Cornelia, Schwandt Barbara, Waller Christiane, Hain Bernhard, Juenger Jana, Schultz Jobst-Hendrik, Beutel Manfred E., Wiltink Joerg, Henningsen Christina, Behnisch Ruediger, Kraiss Anita
Autoren der Einrichtung: Michal Matthias, Petrowski Katja, Beutel Manfred E., Wiltink Joerg
Longitudinal relationship between B-type natriuretic peptide and anxiety in coronary heart disease patients with depression
JOURNAL OF PSYCHOSOMATIC RESEARCH. 2019; 123: Article
Datensatz in Web of Science®

Fiedler Silja, Pfaff Holger, Petroewski Katja, Pfortner Timo-Kolja
Autoren der Einrichtung: Petroewski Katja
Effects of a Classroom Training Program for Promoting Health Literacy Among IT Managers in the Workplace A Randomized Controlled Trial
JOURNAL OF OCCUPATIONAL AND ENVIRONMENTAL MEDICINE. 2019; 61 (1): 51-60 Article
Datensatz in Web of Science®

Fiess Achim, Schuster Alexander K., Nickels Stefan, Urschitz Michael S., Elflein Heike M., Schulz Andreas, Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Beutel Manfred E., Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Fiess Achim, Schuster Alexander K., Nickels Stefan, Urschitz Michael S., Elflein Heike M., Schulz Andreas, Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
Association of Low Birth Weight With Altered Corneal Geometry and Axial Length in Adulthood in the German Gutenberg Health Study
JAMA OPHTHALMOLOGY. 2019; 137 (5): 507-514 Article
Datensatz in Web of Science®

Fiess Achim, Schuster Alexander Karl-Georg, Nickels Stefan, Elflein Heike M., Schulz Andreas, Beutel Manfred E., Blettner Maria, Pfeiffer Norbert
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Fiess Achim, Schuster Alexander Karl-Georg, Nickels Stefan, Elflein Heike M., Schulz Andreas, Blettner Maria, Pfeiffer Norbert
Association of low birth weight with myopic refractive error and lower visual acuity in adulthood: results from the population-based Gutenberg Health Study (GHS)
BRITISH JOURNAL OF OPHTHALMOLOGY. 2019; 103 (1): 99-105 Article
Datensatz in Web of Science®

Fiess Achim, Elbaz Hisham, Korb Christina A., Nickels Stefan, Schulz Andreas, Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Beutel Manfred E., Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Peto Tunde, Pfeiffer Norbert, Schuster Alexander K.
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Fiess Achim, Elbaz Hisham, Korb Christina A., Nickels Stefan, Schulz Andreas, Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert, Schuster Alexander K.
Low Birth Weight Is Linked to Age-Related Macular Degeneration: Results From the Population-Based Gutenberg Health Study (GHS)
INVESTIGATIVE OPHTHALMOLOGY & VISUAL SCIENCE. 2019; 60 (14): 4943-4950 Article
Datensatz in Web of Science®

Haeuser Winfried, Braehler Elmar, Schmutzer Gabriele, Glaesmer Heide
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
The association of adverse childhood experiences and of resilience with chronic noncancer pain in the German adult population - A cross-sectional survey
EUROPEAN JOURNAL OF PAIN. 2019; 23 (3): 555-564 Article
Datensatz in Web of Science®

Hahad Omar, Wild Philipp S., Prochaska Jurgen H., Schulz Andreas, Hermanns Iris, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert, Schmidtmann Irene, Beutel Manfred, Gori Tommaso, Deanfield John E., Muenzel Thomas
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred
Weitere Autoren des Fachbereichs: Hahad Omar, Wild Philipp S., Prochaska Jurgen H., Schulz Andreas, Hermanns Iris, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert, Schmidtmann Irene, Gori Tommaso, Muenzel Thomas
Endothelial Function Assessed by Digital Volume Plethysmography Predicts the Development and Progression of Type 2 Diabetes Mellitus
JOURNAL OF THE AMERICAN HEART ASSOCIATION. 2019; 8 (20): Article
Datensatz in Web of Science®

Hampel Nicola, Schauenburg Henning, Ehrenthal Johannes C., Braehler Elmar, Baie Lara, Heuft Gereon
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Is the influence of religiousness on fearful, depressive and somatic symptoms and psychic traumatization overestimated? A representative cross-sectional study
ZEITSCHRIFT FUR PSYCHOSOMATISCHE MEDIZIN UND PSYCHOTHERAPIE. 2019; 65 (3): 288-303 Article
Datensatz in Web of Science®

Hampel Ulrike, Schuster Alexander, Nickels Stefan, Schulz Andreas, Lackner Karl J., Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Beutel Manfred, Schmidtmann Irene, Pfeiffer Norbert
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred
Weitere Autoren des Fachbereichs: Hampel Ulrike, Schuster Alexander, Nickels Stefan, Schulz Andreas, Lackner Karl J., Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Schmidtmann Irene, Pfeiffer Norbert
Is the Schirmer test associated with local and systemic medication? Results of the German population-based Gutenberg Health Study (GHS)
INVESTIGATIVE OPHTHALMOLOGY & VISUAL SCIENCE. 2019; 60 (9): Meeting Abstract
Datensatz in Web of Science®

Hautzinger Martin, Leuzinger-Bohleber Marianne, Fiedler Georg, Bahrke Ulrich, Kallenbach-Kaminski Lisa, Kaufhold Johannes, Ernst Mareike, Hegele Alexa, Schoett Margarete, Kuechenhoff Helmut, Guenther Felix, Rueger Bernhard, Beutel Manfred
Autoren der Einrichtung: Leuzinger-Bohleber Marianne, Beutel Manfred
What does the LAC depression study now really reveal? Response to the critical considerations of the methodology
PSYCHOTHERAPEUT. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Henn Lea, Hardt Jochen
Autoren der Einrichtung: Henn Lea, Hardt Jochen
Therapy of Chronic Back Pain Considering Psychosocial Aspects
PSYCHOTHERAPIE PSYCHOSOMATIK MEDIZINISCHE PSYCHOLOGIE. 2019; 69 (8): 313-322 Review
Datensatz in Web of Science®

Hermann Robin, Lay Daniel, Wahl Patrick, Roth Walton T., Petrowski Katja
Autoren der Einrichtung: Hermann Robin, Petrowski Katja
Effects of psychosocial and physical stress on lactate and anxiety levels
STRESS-THE INTERNATIONAL JOURNAL ON THE BIOLOGY OF STRESS. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Hiemisch Andreas, Stoebel-Richter Yve, Grande Gesine, Braehler Elmar, Kiess Wieland
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Are We Really as Happy as We Think We are? A Critical Examination of Work Satisfaction in a University Pediatric Hospital
GESUNDHEITSWESEN. 2019; 81 (4): 309-318 Article
Datensatz in Web of Science®

Hinz Andreas, Herzberg Philipp Yorck, Lordick Florian, Weis Joachim, Faller Hermann, Braehler Elmar, Haerter Martin, Wegscheider Karl, Geue Kristina, Mehnert Anja
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Age and gender differences in anxiety and depression in cancer patients compared with the general population
EUROPEAN JOURNAL OF CANCER CARE. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Iglesias Adriana I., Mishra Aniket, Vitart Veronique, Bykhovskaya Yelena, Hoehn Rene, Springelkamp Henriet, Cuellar-Partida Gabriel, Gharahkhani Puya, Bailey Jessica N. Cooke, Willoughby Colin E., Li Xiaohui, Yazar Seyhan, Nag Abhishek, Khawaja Anthony P., Polasek Ozren, Siscovick David, Mitchell Paul, Tham Yih Chung, Haines Jonathan L., Kearns Lisa S., Hayward Caroline, Shi Yuan, van Leeuwen Elisabeth M., Taylor Kent D., Bonnemaijer Pieter, Rotter Jerome I., Martin Nicholas G., Zeller Tanja, Mills Richard A., Souzeau Emmanuelle, Staffieri Sandra E., Jonas Jost B., Schmidtmann Irene, Boutin Thibaud, Kang Jae H., Lucas Sionne E. M., Wong Tien Yin, Beutel Manfred E., Wilson James F., Uitterlinden Andre G., Vithana Eranga N., Foster Paul J., Hysi Pirro G., Hewitt Alex W., Khor Chiea Chuen, Pasquale Louis R., Montgomery Grant W., Klaver Caroline C. W., Aung Tin, Pfeiffer Norbert, Mackey David A., Hammond Christopher J., Cheng Ching-Yu, Craig Jamie E., Rabinowitz Yaron S., Wiggs Janey L., Burdon Kathryn P., van Duijn Cornelia M., MacGregor Stuart, Wang Jie Jin, Rochtchina Elena, Attia John, Scott Rodney, Holliday Elizabeth G., Wong Tien Yin, Baird Paul N., Xie Jing, Inouye Michael, Viswanathan Ananth, Sim Xueling, Allingham R. Rand, Brilliant Murray H., Budenz Donald L., Christen William G., Fingert John, Friedman David S., Gaasterland Douglas, Gaasterland Terry, Hauser Michael A., Kraft Peter, Lee Richard K., Lichter Paul R., Liu Yutao, Loomis Stephanie J., Moroi Sayoko E., Pericak-Vance Margaret A., Realini Anthony, Richards Julia E., Schuman Joel S., Scott William K., Singh Kuldev, Sit Arthur J., Vollrath Douglas, Weinreb Robert N., Wollstein Gadi, Zack Donald J., Zhang Kang, Donnelly Peter, Barroso Ines, Blackwell Jenefer M., Bramon Elvira, Brown Matthew A., Casas Juan P., Corvin Aiden, Deloukas Panos, Duncanson Audrey, Jankowski Janusz, Markus Hugh S., Mathew Christopher G., Palmer Colin N. A., Plomin Robert, Rautanen Anna, Sawcer Stephen J., Trembath Richard C., Wood Nicholas W., Spencer Chris C. A., Band Gavin, Bellenguez Celine, Freeman Colin, Hellenthal Garrett, Giannoulatou Eleni, Pirinen Matti, Pearson Richard, Strange Amy, Su Zhan, Vukcevic Damjan, Langford Cordelia, Hunt Sarah E., Edkins Sarah, Gwilliam Rhian, Blackburn Hannah, Bumpstead Suzannah J., Dronov Serge, Gillman Matthew, Gray Emma, Hammond Naomi, Jayakumar Alagurevathi, McCann Owen T., Liddle Jennifer, Potter Simon C., Ravindrarajah Radhi, Ricketts Michelle, Waller Matthew, Weston Paul, Widaa Sara, Whittaker Pamela
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Hoehn Rene, Schmidtmann Irene, Pfeiffer Norbert
Cross-ancestry genome-wide association analysis of corneal thickness strengthens link between complex and Mendelian eye diseases (vol 9, 1864, 2018)
NATURE COMMUNICATIONS. 2019; 10: Correction
Datensatz in Web of Science®

Kaufhold Johannes, Bahrke Ulrich, Kallen-Bach Lisa, Negele Alexa, Ernst Mareike, Keller Wolfram, Rachel Patrick, Fiedler George, Hautzinger Martin, Leuzinger-Bohleber Marianne, Beutel Manfred
Autoren der Einrichtung: Ernst Mareike, Beutel Manfred
How can sustainable Changes in Long-term Therapies be examined? Symptomatic versus structural Changes in the LAC Depression Study
PSYCHE-ZEITSCHRIFT FUR PSYCHOANALYSE UND IHRE ANWENDUNGEN. 2019; 73 (2): 106-133 Article
Datensatz in Web of Science®

Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Braehler Elmar, Wiltink Joerg, Michal Matthias, Schulz Andreas, Wild Phillip S., Muenzel Thomas, Toenges Gerrit, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Braehler Elmar, Wiltink Joerg, Michal Matthias, Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schulz Andreas, Wild Phillip S., Muenzel Thomas, Toenges Gerrit, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
Association between medicated obstructive pulmonary disease, depression and subjective health: results from the population-based Gutenberg Health Study
SCIENTIFIC REPORTS. 2019; 9: Article
Datensatz in Web of Science®

King Daniel L., Delfabbro Paul H., Gainsbur Sally M., Dreier Michael, Greer Nancy, Billieux Joel
Autoren der Einrichtung: Dreier Michael
Unfair play? Video games as exploitative monetized services: An examination of game patents from a consumer protection perspective
COMPUTERS IN HUMAN BEHAVIOR. 2019; 101: 131-143 Article
Datensatz in Web of Science®

Klein Eva M., Beutel Manfred E., Mueller Kai W., Woelfling Klaus, Braehler Elmer, Zenger Markus
Autoren der Einrichtung: Klein Eva M., Beutel Manfred E., Mueller Kai W., Woelfling Klaus, Braehler Elmer
Assessing Procrastination Dimensionality and Measurement Invariance of the General Procrastination Scale - Screening (GPS-S) in a Representative Sample
EUROPEAN JOURNAL OF PSYCHOLOGICAL ASSESSMENT. 2019; 35 (5): 633-640 Article
Datensatz in Web of Science®

Kliem Soeren, Lohmann Anna, Moessle Thomas, Foran Heather M., Hahlweg Kurt, Zenger Markus, Braehler Elmar
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Development and Validation of a Parenting Scale Short Form (PS-8) in a Representative Population Sample
JOURNAL OF CHILD AND FAMILY STUDIES. 2019; 28 (1): 30-41 Article
Datensatz in Web of Science®

Koeck T., Prochaska J. H., Schmitt V. H., Schulz A., Rapp S., Lenz M., Arnold N., Panova-Noeva M., Hermanns I., Schmidtmann I., Beutel M. E., Pfeiffer N., Muenzel T., Lackner K. J., Wild P. S.
Autoren der Einrichtung: Beutel M. E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Koeck T., Prochaska J. H., Schmitt V. H., Schulz A., Rapp S., Lenz M., Arnold N., Panova-Noeva M., Hermanns I., Schmidtmann I., Pfeiffer N., Muenzel T., Lackner K. J., Wild P. S.
Determinants and prognostic role of insulin resistance based on HOMA-IR in the population
DIABETOLOGIA. 2019; 62: S239-S239 Meeting Abstract
Datensatz in Web of Science®

Koriath Moritz, Mueller Christian, Pfeiffer Norbert, Nickels Stefan, Beutel Manfred, Schmidtmann Irene, Rapp Steffen, Muenzel Thomas, Westermann Dirk, Karakas Mahir, Wild Philipp S., Lackner Karl J., Blankenberg Stefan, Zeller Tanja
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred
Weitere Autoren des Fachbereichs: Pfeiffer Norbert, Nickels Stefan, Schmidtmann Irene, Rapp Steffen, Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Lackner Karl J.
Relative Telomere Length and Cardiovascular Risk Factors
BIOMOLECULES. 2019; 9 (5): Article
Datensatz in Web of Science®

Lahousen Theresa, Linder Michael D., Gieler Uwe, Hofmeister Dirk, Trapp Eva M., Borkenhagen Ada, Kapfhammer Hans-Peter, Braehler Elmar
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Body modification in Germany: prevalence, gender differences and attitude towards cosmetic surgery
GIORNALE ITALIANO DI DERMATOLOGIA E VENEREOLOGIA. 2019; 154 (6): 646-649 Article
Datensatz in Web of Science®

Leuzinger-Bohleber Marianne, Kaufhold Johannes, Kallenbach Lisa, Negele Alexa, Ernst Mareike, Keller Wolfram, Fiedler Georg, Hautzinger Martin, Bahrke Ulrich, Beutel Manfred
Autoren der Einrichtung: Ernst Mareike, Beutel Manfred
How to measure sustained psychic transformations in long-term treatments of chronically depressed patients: Symptomatic and structural changes in the LAC Depression Study of the outcome of cognitive-behavioural and psychoanalytic long-term treatments(*)
INTERNATIONAL JOURNAL OF PSYCHOANALYSIS. 2019; 100 (1): 99-127 Article
Datensatz in Web of Science®

Leuzinger-Bohleber Marianne, Hautzinger Martin, Fiedler Georg, Keller Wolfram, Bahrke Ulrich, Kallenbach Lisa, Kaufhold Johannes, Ernst Mareike, Negele Alexa, Schoett Margerete, Kuechenhoff Helmut, Guenther Felix, Rueger Bernhard, Beutel Manfred
Autoren der Einrichtung: Ernst Mareike, Beutel Manfred
Outcome of Psychoanalytic and Cognitive-Behavioural Long-Term Therapy with Chronically Depressed Patients: A Controlled Trial with Preferential and Randomized Allocation
CANADIAN JOURNAL OF PSYCHIATRY-REVUE CANADIENNE DE PSYCHIATRIE. 2019; 64 (1): 47-58 Article
Datensatz in Web of Science®

Leuzinger-Bohleber Marianne, Hautzinger Martin, Keller Wolfram, Fiedler George, Bahrke Ulrich, Kallenbach Lisa, Kaufhold Johannes ., Negele Alexa, Kuechenhoff Helmut, Guenther Felix, Rueger Bernhard, Ernst Mareike, Rachel Patrick, Beutel Manfred
Autoren der Einrichtung: Ernst Mareike, Beutel Manfred
Psychoanalytic and cognitive-behavioral Long-term Treatment of chronic depressive Patients with randomized or preferred Assignment Results of the LAC Study
PSYCHE-ZEITSCHRIFT FUR PSYCHOANALYSE UND IHRE ANWENDUNGEN. 2019; 73 (2): 77-105 Article
Datensatz in Web of Science®

Manicam Caroline, Strassburger Lars, Herzog David, Pfeiffer Norbert, Grus Franz H., Perumal Natarajan
Autoren der Einrichtung: Herzog David
Weitere Autoren des Fachbereichs: Manicam Caroline, Strassburger Lars, Pfeiffer Norbert, Grus Franz H., Perumal Natarajan
Angiotensin II-Induced Oxidative Stress Inactivates Neuroprotective Mechanisms in Retina and Heightens Acute Vascular Adaptive Responses in Ophthalmic Artery: A Proteomic Perspective
INVESTIGATIVE OPHTHALMOLOGY & VISUAL SCIENCE. 2019; 60 (9): Meeting Abstract
Datensatz in Web of Science®

Marx Caroline M., Subic-Wrana Claudia, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Marx Caroline M., Subic-Wrana Claudia, Beutel Manfred E.
Clinical characteristics of attendees of a preventive outpatient clinic for pedophilia. Evaluation of the diagnoses and therapeutic conclusions
PSYCHOTHERAPEUT. 2019; 64 (2): 120-126 Article
Datensatz in Web of Science®

Mayer Axel, Zimmermann Johannes, Hoyer Juergen, Salzer Simone, Wiltink Joerg, Leibing Eric, Leichsenring Falk
Autoren der Einrichtung: Wiltink Joerg
Interindividual Differences in Treatment Effects Based on Structural Equation Models with Latent Variables: An EffectLiteR Tutorial
STRUCTURAL EQUATION MODELING-A MULTIDISCIPLINARY JOURNAL. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Mueller Kai W., Beutel Manfred E., Dreier Michael, Woelfling Klaus
Autoren der Einrichtung: Mueller Kai W., Beutel Manfred E., Dreier Michael, Woelfling Klaus
A clinical evaluation of the DSM-5 criteria for Internet Gaming Disorder and a pilot study on their applicability to further Internet-related disorders
JOURNAL OF BEHAVIORAL ADDICTIONS. 2019; 8 (1): 16-24 Article
Datensatz in Web of Science®

Mueller Kai W., Beutel Manfred E., Woelfling Klaus
Autoren der Einrichtung: Mueller Kai W., Beutel Manfred E., Woelfling Klaus
Decreased Occupational Functioning and Increased Physical Health Complaints in Treatment Seekers with Internet-Related Disorders: Compared to Patients with Gambling Disorder
EUROPEAN ADDICTION RESEARCH. 2019; 25 (5): 229-237 Article
Datensatz in Web of Science®

Mueller Kai W., Kiepe Knut, Pitten Stephan, Dreier Michael
Autoren der Einrichtung: Mueller Kai W., Dreier Michael
Internet-related disorders-old and new challenges. Conference report on the 10th symposium of the German Association on Internet-Related Disorders
BUNDESGESUNDHEITSBLATT-GESUNDHEITSFORSCHUNG-GESUNDHEITSSCHUTZ. 2019; 62 (4): 486-492 Article
Datensatz in Web of Science®

Muenzel Thomas, Hahad Omar, Gori Tommaso, Hollmann Sebastian, Arnold Natalie, Prochaska Juergen H., Schulz Andreas, Beutel Manfred, Pfeiffer Norbert, Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Keaney ?, Wild Philipp S.
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred
Weitere Autoren des Fachbereichs: Muenzel Thomas, Hahad Omar, Gori Tommaso, Hollmann Sebastian, Arnold Natalie, Prochaska Juergen H., Schulz Andreas, Pfeiffer Norbert, Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Wild Philipp S.
Heart rate, mortality, and the relation with clinical and subclinical cardiovascular diseases: results from the Gutenberg Health Study
CLINICAL RESEARCH IN CARDIOLOGY. 2019; 108 (12): 1313-1323 Article
Datensatz in Web of Science®

Nesterko Yuriy, Friedrich Michael, Braehler Elmar, Hinz Andreas, Glaesmer Heide
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Mental health among immigrants in Germany - the impact of self-attribution and attribution by others as an immigrant
BMC PUBLIC HEALTH. 2019; 19 (1): Article
Datensatz in Web of Science®

Nickels Stefan, Schuster Alexander K., Elflein Heike, Wolfram Christian, Schulz Andreas, Muenzel Thomas, Beutel Manfred E., Schmidtmann Irene, Finger Robert P., Pfeiffer Norbert
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Nickels Stefan, Schuster Alexander K., Elflein Heike, Wolfram Christian, Schulz Andreas, Muenzel Thomas, Schmidtmann Irene, Pfeiffer Norbert
Vision-related quality of life considering both eyes: results from the German population-based Gutenberg Health Study (GHS)
HEALTH AND QUALITY OF LIFE OUTCOMES. 2019; 17: Article
Datensatz in Web of Science®

Nickels Stefan, Schuster Alexander Karl-Georg, Elflein Heike, Wolfram Christian, Schulz Andreas, Muenzel Thomas, Beutel Manfred, Schmidtmann Irene, Finger Robert Patrick, Pfeiffer Norbert
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred
Weitere Autoren des Fachbereichs: Nickels Stefan, Schuster Alexander Karl-Georg, Elflein Heike, Wolfram Christian, Schulz Andreas, Muenzel Thomas, Schmidtmann Irene, Pfeiffer Norbert
Vision-related Quality of Life when considering both eyes: Results from the German population-based Gutenberg Health Study (GHS)
INVESTIGATIVE OPHTHALMOLOGY & VISUAL SCIENCE. 2019; 60 (9): Meeting Abstract
Datensatz in Web of Science®

Panova-Noeva Marina, Neu Marie A., Eckerle Susan, Spix Claudia, Schneider Astrid, Schmidtmann Irene, Spronk Henri M., Pfeiffer Norbert, Beutel Manfred, Lackner Karl J., Muenzel Thomas, ten Cate Hugo, Merzenich Hiltrud, Faber Joerg, Wild Philipp S.
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred
Weitere Autoren des Fachbereichs: Panova-Noeva Marina, Neu Marie A., Eckerle Susan, Spix Claudia, Schneider Astrid, Schmidtmann Irene, Pfeiffer Norbert, Lackner Karl J., Muenzel Thomas, ten Cate Hugo, Merzenich Hiltrud, Faber Joerg, Wild Philipp S.
Cardiovascular risk factors are important determinants of platelet-dependent thrombin generation in adult survivors of childhood cancer
CLINICAL RESEARCH IN CARDIOLOGY. 2019; 108 (4): 438-447 Article
Datensatz in Web of Science®

Petermann Franz, Braehler Elmar
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Long-term Consequences of Childhood Trauma
ZEITSCHRIFT FUR PSYCHIATRIE PSYCHOLOGIE UND PSYCHOTHERAPIE. 2019; 67 (2): 77-80 Editorial Material
Datensatz in Web of Science®

Petermann Franz, Braehler Elmar
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Resources and activation of resources
ZEITSCHRIFT FUR PSYCHIATRIE PSYCHOLOGIE UND PSYCHOTHERAPIE. 2019; 67 (3): 141-143 Editorial Material
Datensatz in Web of Science®

Petrowski Katja, Bastianon Christina Diane, Buehrer Stefan, Braehler Elmar
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja, Bastianon Christina Diane, Buehrer Stefan, Braehler Elmar
Air Quality and Chronic Stress A Representative Study of Air Pollution (PM2.5, PM10) in Germany
JOURNAL OF OCCUPATIONAL AND ENVIRONMENTAL MEDICINE. 2019; 61 (2): 144-147 Article
Datensatz in Web of Science®

Petrowski Katja, Conrad Rupert
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja
Comparison of Cortisol Stress Response in Patients with Panic Disorder, Cannabis-Induced Panic Disorder, and Healthy Controls
PSYCHOPATHOLOGY. 2019; 52 (1): 26-32 Article
Datensatz in Web of Science®

Petrowski Katja, Vogel Hannah, Conrad Rupert
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja
Comparison of Cortisol Stress Response in Patients with Panic Disorder, Cannabis-Induced Panic Disorder, and Healthy Controls (vol 52, pg 26, 2019)
PSYCHOPATHOLOGY. 2019; 52 (5): 326-326 Correction
Datensatz in Web of Science®

Petrowski Katja, Schmalbach Bjarne, Schurig Susan, Imhoff Roland, Banse Rainer, Strauss Bernhard
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja, Schmalbach Bjarne
Implicit Attachment Schemas and Therapy Outcome for Panic Disorder Treated with Manualized Confrontation Therapy
PSYCHOPATHOLOGY. 2019; 52 (3): 184-190 Article
Datensatz in Web of Science®

Petrowski Katja, Schurig Susan, Kirchmann Helmut, Singh Sashi, Banse Rainer, Imhoff Roland, Strauss Bernhard
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja
Incongruence Between Implicit Attachment Schemes and Unconscious Attachment Representations
JOURNAL OF NERVOUS AND MENTAL DISEASE. 2019; 207 (6): 423-428 Article
Datensatz in Web of Science®

Petrowski Katja, Wintermann Gloria-Beatrice, Huebner Thomas, Smolka Michael N., Donix Markus
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja
Neural Responses to Faces of Attachment Figures and Unfamiliar Faces Associations With Organized and Disorganized Attachment Representations
JOURNAL OF NERVOUS AND MENTAL DISEASE. 2019; 207 (2): 112-120 Article
Datensatz in Web of Science®

Petrowski Katja, Schurig Susan, Schmutzer Gabriele, Brahler Elmar
Autoren der Einrichtung: Brahler Elmar
Parental rearing style and socio-demography of married and cohabiting individuals in a representative German sample
JOURNAL OF FAMILY STUDIES. 2019; 25 (2): 116-132 Article
Datensatz in Web of Science®

Petrowski Katja, Herhaus Benedict, Schoeniger Christian, Frank Mark, Pyrc Jaroslaw
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja, Herhaus Benedict
Stress load of emergency service: effects on the CAR and HRV of HEMS emergency physicians on different working days (N=20)
INTERNATIONAL ARCHIVES OF OCCUPATIONAL AND ENVIRONMENTAL HEALTH. 2019; 92 (2): 155-164 Article
Datensatz in Web of Science®

Petrowski Katja, Berth Hendrik, Schurig Susan, Probst Thomas
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja
Suppressor effects in associations between patient attachment to therapist and psychotherapy outcome
CLINICAL PSYCHOLOGY & PSYCHOTHERAPY. 2019; 26 (1): 105-109 Article
Datensatz in Web of Science®

Petrowski Katja, Schmalbach Bjarne, Kliem Soeren, Hinz Andreas, Braehler Elmar
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja, Schmalbach Bjarne, Braehler Elmar
Symptom-Checklist-K-9: Norm values and factorial structure in a representative German sample
PLOS ONE. 2019; 14 (4): Article
Datensatz in Web of Science®

Petrowski K, Schmalbach B, Kliem S, Hinz A, Brähler E
Autoren der Einrichtung: Brähler E
Symptom-Checklist-K-9: Norm values and factorial structure in a representative German sample.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30951538

Petrowski Katja, Schmalbach Bjarne, Niedling Matthias, Stalder Tobias
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja
The effects of post-awakening light exposure on the cortisol awakening response in healthy male individuals
PSYCHONEUROENDOCRINOLOGY. 2019; 108: 28-34 Article
Datensatz in Web of Science®

Pries Johannes, Vetter Annekatrin, Petrowski Katja, Schultz-Venrath Ulrich
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja
An Expert Survey on Interventions in psychodynamic Group Psychotherapies - A Pilot Study
GRUPPENPSYCHOTHERAPIE UND GRUPPENDYNAMIK. 2019; 55 (1): 28-50 Article
Datensatz in Web of Science®

Prochaska Juergen H., Hausner Christoph, Nagler Markus, Goebel Sebastian, Eggebrecht Lisa, Panova-Noeva Marina, Arnold Natalie, Lauterbach Michael, Bickel Christoph, Michal Matthias, Hardt Roland, Espinola-Klein Christine, Lackner Karl J., Muenzel Thomas, Wild Philipp S.
Autoren der Einrichtung: Michal Matthias
Weitere Autoren des Fachbereichs: Prochaska Juergen H., Hausner Christoph, Nagler Markus, Goebel Sebastian, Eggebrecht Lisa, Panova-Noeva Marina, Arnold Natalie, Hardt Roland, Espinola-Klein Christine, Lackner Karl J., Muenzel Thomas, Wild Philipp S.
Subtherapeutic Anticoagulation Control under Treatment with Vitamin K-Antagonists-Data from a Specialized Coagulation Service
THROMBOSIS AND HAEMOSTASIS. 2019; 119 (8): 1347-1357 Article
Datensatz in Web of Science®

Reich Hanna, Braehler Elmar, Gieler Uwe, Kupfer Joerg
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
BUFFER EFFECT OF SOCIAL SUPPORT ON SKIN COMPLAINTS: FINDINGS FROM A REPRESENTATIVE SURVEY
ACTA DERMATO-VENEREOLOGICA. 2019; 99 (8): 727-727 Meeting Abstract
Datensatz in Web of Science®

Reich Hanna, Braehler Elmar, Gieler Uwe, Kupfer Joerg
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
REPRESENTATIVE SURVEYS SHOW AN INCREASE IN THE REPORT OF 12 COMMON SKIN COMPLAINTS FROM 1998 TO 2015
ACTA DERMATO-VENEREOLOGICA. 2019; 99 (8): 730-730 Meeting Abstract
Datensatz in Web of Science®

Reiss Neele, Warnecke Irene, Tibubos Ana Nanette, Tolgou Theano, Luka-Krausgrill Ursula, Rohrmann Sonja
Autoren der Einrichtung: Tibubos Ana Nanette
Effects of cognitive-behavioral therapy with relaxation vs. imagery rescripting on psychophysiological stress responses of students with test anxiety in a randomized controlled trial
PSYCHOTHERAPY RESEARCH. 2019; 29 (8): 974-985 Article
Datensatz in Web of Science®

Renovanz Mirjam, Soebianto Sari, Tsakmaklis Helena, Keric Naureen, Nadji-Ohl Minou, Beutel Manfred, Ringel Florian, Wollschlaeger Daniel, Hickmann Anne-Katrin
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred
Weitere Autoren des Fachbereichs: Renovanz Mirjam, Soebianto Sari, Tsakmaklis Helena, Keric Naureen, Ringel Florian, Wollschlaeger Daniel
Evaluation of the psychological burden during the early disease trajectory in patients with intracranial tumors by the ultra-brief Patient Health Questionnaire for Depression and Anxiety (PHQ-4)
SUPPORTIVE CARE IN CANCER. 2019; 27 (12): 4469-4477 Article
Datensatz in Web of Science®

Renovanz Mirjam, Haaf Julian, Nesbigall Rebecca, Gutenberg Angelika, Laubach Wilfried, Ringel Florian, Fischbeck Sabine
Autoren der Einrichtung: Laubach Wilfried, Fischbeck Sabine
Weitere Autoren des Fachbereichs: Renovanz Mirjam, Haaf Julian, Nesbigall Rebecca, Gutenberg Angelika, Ringel Florian
Information needs of patients in spine surgery: development of a question prompt list to guide informed consent consultations
SPINE JOURNAL. 2019; 19 (3): 523-531 Article
Datensatz in Web of Science®

Ritzka Desiree, Petzold Christian, Waessnig Nadine, Schmalbach Bjarne, Petrowski Katja
Autoren der Einrichtung: Ritzka Desiree, Schmalbach Bjarne, Petrowski Katja
Investigation of the factorial structure and psychometrics of the German version of the Florida Shock Anxiety Scale
PSYCHOLOGY HEALTH & MEDICINE. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Rodriguez-Labrada Roberto, Galicia-Polo Lourdes, Canales-Ochoa Nalia, Voss Ursula, Tuin Inca, Pena-Acosta Arnoy, Estupinan-Rodriguez Annelie, Medrano-Montero Jacqueline, Vazquez-Mojena Yaimee, Gonzalez-Zaldivar Yanetza, Auburger Georg, Velazquez-Perez Luis
Autoren der Einrichtung: Tuin Inca
Sleep spindles and K-complex activities are decreased in spinocerebellar ataxia type 2: relationship to memory and motor performances
SLEEP MEDICINE. 2019; 60: 188-196 Article
Datensatz in Web of Science®

Schaack Christian, Dreier Michael, Theis Caroline, Krell Mathias, Roth Nina
Autoren der Einrichtung: Dreier Michael
Gambling Character of Computergames How Monetization Changes Digital Games
SUCHTTHERAPIE. 2019; 20 (4): 198-202 Article
Datensatz in Web of Science®

Schlax Jasmin, Juenger Claus, Beutel Manfred E., Muenzel Thomas, Pfeiffer Norbert, Wild Philipp, Blettner Maria, Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Wiltink Joerg, Michal Matthias
Autoren der Einrichtung: Schlax Jasmin, Beutel Manfred E., Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Wiltink Joerg, Michal Matthias
Weitere Autoren des Fachbereichs: Juenger Claus, Muenzel Thomas, Pfeiffer Norbert, Wild Philipp, Blettner Maria
Income and education predict elevated depressive symptoms in the general population: results from the Gutenberg health study
BMC PUBLIC HEALTH. 2019; 19: Article
Datensatz in Web of Science®

Schmalbach Bjarne, Tibubos Ana Nanette, Hinz Andreas, Zenger Markus, Braehler Elmar
Autoren der Einrichtung: Tibubos Ana Nanette, Braehler Elmar
Measuring Illness Behavior in One Minute Validation of the Scale for the Assessment of Illness Behavior-10 (SAIB-10)
EUROPEAN JOURNAL OF HEALTH PSYCHOLOGY. 2019; 26 (2): 39-49 Article
Datensatz in Web of Science®

Schury Katharina, Beutel Manfred E., Gerzymisch Katharina, Schattenburg Lothar, Siepmann Martin, Schmaedeke Stefan, Zwerenz Ruediger
Autoren der Einrichtung: Schury Katharina, Beutel Manfred E., Gerzymisch Katharina, Zwerenz Ruediger
Rehabilitants' Expectations and Informational Needs Concerning Inpatient Psychosomatic Rehabilitation Results of a Qualitative Analysis
REHABILITATION. 2019; 58 (5): 304-311 Article
Datensatz in Web of Science®

Schuster Alexander Karl-Georg, Kluck Anne-Kristin, Korb Christina A., Stoffelns Bernhard, Nickels Stefan, Schulz Andreas, Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Beutel Manfred E., Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Peto Tunde, Pfeiffer Norbert
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schuster Alexander Karl-Georg, Kluck Anne-Kristin, Korb Christina A., Stoffelns Bernhard, Nickels Stefan, Schulz Andreas, Muenzel Thomas, Wild Philipp S., Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
Characteristics and pathologies of the vitreo-macular interface-results from the Gutenberg Health Study
ACTA OPHTHALMOLOGICA. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Schuster Alexander Karl-Georg, Kluck Anne K., Korb Christina A., Stoffelns Bernhard, Nickels Stefan, Schulz Andreas, Munzel Thomas, Wild Philipp S., Beutel Manfred, Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Peto Tunde, Pfeiffer Norbert
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schuster Alexander Karl-Georg, Kluck Anne K., Korb Christina A., Stoffelns Bernhard, Nickels Stefan, Schulz Andreas, Munzel Thomas, Wild Philipp S., Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
Prevalence of pathologies of the vitreo-macular interface - results from the Gutenberg Health Study
INVESTIGATIVE OPHTHALMOLOGY & VISUAL SCIENCE. 2019; 60 (9): Meeting Abstract
Datensatz in Web of Science®

Schwall Philipp, Meesters Christian, Hardt Jochen
Autoren der Einrichtung: Schwall Philipp, Hardt Jochen
Estimating person parameters via item response model and simple sum score in small samples with few polytomous items: A simulation study
STATISTICS IN MEDICINE. 2019; 38 (21): 4040-4050 Article
Datensatz in Web of Science®

Schwarze Martin, Haeuser Winfried, Schmutzer Gabriele, Braehler Elmar, Beckmann Nicholas A., Schiltenwolf Marcus
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Obesity, depression and hip pain
MUSCULOSKELETAL CARE. 2019; 17 (1): 126-132 Article
Datensatz in Web of Science®

Steindorf Karen, Depenbusch Johanna, Haussmann Alexander, Tsiouris Angeliki, Schmidt Laura, Hermann Silke, Sieverding Monika, Wiskemann Joachim, Ungar Nadine
Autoren der Einrichtung: Tsiouris Angeliki
Change patterns and determinants of physical activity differ between breast, prostate, and colorectal cancer patients
SUPPORTIVE CARE IN CANCER. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Steis Nadine, Oddo-Sommerfeld Silvia, Echterhoff Gerald, Thiel Aylin, Thiel Juergen, Brim Katja, Ciaramidaro Angela, Freitag Christine M., Mecklinger Axel, Unterhorst Katja, Stirn Aglaja
Autoren der Einrichtung: Brim Katja
The obsessions of the green-eyed monster: jealousy and the female brain
SEXUAL AND RELATIONSHIP THERAPY. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Thielemann Desiree, Richter Felicitas, Strauss Bernd, Braehler Elmar, Altmann Uwe, Berger Uwe
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Differential Item Functioning in Brief Instruments of Disordered Eating
EUROPEAN JOURNAL OF PSYCHOLOGICAL ASSESSMENT. 2019; 35 (6): 823-833 Article
Datensatz in Web of Science®

Tibubos Ana N., Braehler Elmar, Ernst Mareike, Baumgarten Carlotta, Wiltink Joerg, Burghardt Juliane, Michal Matthias, Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Schulz Andreas, Wild Philipp S., Muenzel Thomas, Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert, Borta Andreas, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Tibubos Ana N., Braehler Elmar, Ernst Mareike, Baumgarten Carlotta, Wiltink Joerg, Burghardt Juliane, Michal Matthias, Kerahrodi Jasmin Ghaemi, Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schulz Andreas, Wild Philipp S., Muenzel Thomas, Schmidtmann Irene, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
Course of depressive symptoms in men and women: differential effects of social, psychological, behavioral and somatic predictors
SCIENTIFIC REPORTS. 2019; 9: Article
Datensatz in Web of Science®

Tibubos Ana N., Koeber Christin, Habermas Tilmann, Rohrmann Sonja
Autoren der Einrichtung: Tibubos Ana N.
Does self-acceptance captured by life narratives and self-report predict mental health? A longitudinal multi-method approach
JOURNAL OF RESEARCH IN PERSONALITY. 2019; 79: 13-23 Article
Datensatz in Web of Science®

Tibubos Ana Nanette, Ernst Mareike, Braehler Elmar, Fischbeck Sabine, Hinz Andreas, Blettner Maria, Zeissig Sylke R., Weyer Veronika, Imruck Barbara H., Binder Harald, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Tibubos Ana Nanette, Ernst Mareike, Braehler Elmar, Fischbeck Sabine, Imruck Barbara H., Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Blettner Maria, Zeissig Sylke R., Weyer Veronika
Fatigue in survivors of malignant melanoma and its determinants: a register-based cohort study
SUPPORTIVE CARE IN CANCER. 2019; 27 (8): 2809-2818 Article
Datensatz in Web of Science®

Tibubos Ana Nanette, Rohrmann Sonja, Ringeisen Tobias
Autoren der Einrichtung: Tibubos Ana Nanette
How Students Learn to Moderate Group Work: The Role of Enjoyment and Boredom
JOURNAL OF PSYCHOLOGY. 2019; 153 (6): 628-648 Article
Datensatz in Web of Science®

Trenkwalder Teresa, Ruebsamen Nicole, Schmitt Volker H., Arnold Natalie, Kaess Bernhard M., Sinning Christoph R., Zeller Tanja, Beutel Manfred E., Schmidtmann Irene, Nickels Stefan, Pfeiffer Norbert, Leuschner Anja, Muenzel Thomas, Lackner Karl J., Hengstenberg Christian, Blankenberg Stefan, Wild Philipp S., Reinhard Wibke, Schnabel Renate
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schmitt Volker H., Arnold Natalie, Schmidtmann Irene, Nickels Stefan, Pfeiffer Norbert, Leuschner Anja, Muenzel Thomas, Lackner Karl J., Wild Philipp S.
Left ventricular geometry and function in early repolarization: results from the population-based Gutenberg Health Study
CLINICAL RESEARCH IN CARDIOLOGY. 2019; 108 (10): 1107-1116 Article
Datensatz in Web of Science®

Ullmann E., Licinio J., Perry S. W., White L. O., Klein A. M., Barthel A., Petrowski K., Stalder T., Oratovski B., von Klitzing K., Bornstein S. R., Kirschbaum C.
Autoren der Einrichtung: Petrowski K.
Inherited anxiety-related parent-infant dyads alter LHPA activity
STRESS-THE INTERNATIONAL JOURNAL ON THE BIOLOGY OF STRESS. 2019; 22 (1): 27-35 Article
Datensatz in Web of Science®

Ullrich Sebastian, Nesterko Yuriy, Briel Diana, Hiemisch Andreas, Braehler Elmar, Glaesmer Heide
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
The Impact of Immigrant Status on the Mode of Hospital Referral, Impression of Disease Severity and Length of Stay in Inpatient General Pediatric Care
GESUNDHEITSWESEN. 2019; 81 (2): 120-127 Article
Datensatz in Web of Science®

Unterrainer Josef M., Rahm Benjamin, Kaller Christoph P., Wild Philipp S., Muenzel Thomas, Blettner Maria, Lackner Karl, Pfeiffer Norbert, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Wild Philipp S., Muenzel Thomas, Blettner Maria, Lackner Karl, Pfeiffer Norbert
Assessing Planning Ability Across the Adult Life Span in a Large Population-Representative Sample: Reliability Estimates and Normative Data for the Tower of London (TOL-F) Task
JOURNAL OF THE INTERNATIONAL NEUROPSYCHOLOGICAL SOCIETY. 2019; 25 (5): 520-529 Article
Datensatz in Web of Science®

Vitinius Frank, Escherich Steffen, Deter Hans-Christian, Hellmich Martin, Juenger Jana, Petrowski Katja, Ladwig Karl-Heinz, Lambertus Frank, Michal Matthias, Weber Cora, de Zwaan Martina, Herrmann-Lingen Christoph, Ronel Joram, Albus Christian
Autoren der Einrichtung: Michal Matthias
Somatic and sociodemographic predictors of depression outcome among depressed patients with coronary artery disease - a secondary analysis of the SPIRR-CAD study
BMC PSYCHIATRY. 2019; 19: Article
Datensatz in Web of Science®

Weimert Sabine, Kuhn Sebastian, Rommens Pol M., Beutel Manfred E., Reiner Iris
Autoren der Einrichtung: Weimert Sabine, Beutel Manfred E., Reiner Iris
Weitere Autoren des Fachbereichs: Kuhn Sebastian, Rommens Pol M.
Psychological factors following ankle fractures. A review article
UNFALLCHIRURG. 2019; 122 (6): 464-468 Review
Datensatz in Web of Science®

Werner Antonia M., Beutel Manfred E., Ernst Mareike, Braehler Elmar, Berger Uwe, Strauss Bernhard, Tibubos Ana N.
Autoren der Einrichtung: Werner Antonia M., Beutel Manfred E., Ernst Mareike, Braehler Elmar, Tibubos Ana N.
Child Maltreatment and Eating Disturbances - The Role of Self-Regulation
ZEITSCHRIFT FUR PSYCHIATRIE PSYCHOLOGIE UND PSYCHOTHERAPIE. 2019; 67 (2): 112-124 Article
Datensatz in Web of Science®

Werner Antonia M., Tibubos Ana N., Rohrmann Sonja, Reiss Neele
Autoren der Einrichtung: Tibubos Ana N.
The clinical trait self-criticism and its relation to psychopathology: A systematic review - Update
JOURNAL OF AFFECTIVE DISORDERS. 2019; 246: 530-547 Review
Datensatz in Web of Science®

Wintermann Gloria-Beatrice, Petrowski Katja, Weidner Kerstin, Strauss Bernhard, Rosendahl Jenny
Autoren der Einrichtung: Petrowski Katja
Impact of post-traumatic stress symptoms on the health-related quality of life in a cohort study with chronically critically ill patients and their partners: age matters
CRITICAL CARE. 2019; 23: Article
Datensatz in Web of Science®

Witt Andreas, Braehler Elmar, Plener Paul L., Fegert Joerg M.
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
Different Contexts of Sexual Abuse With a Special Focus on the Context of Christian Institutions: Results From the General Population in Germany
JOURNAL OF INTERPERSONAL VIOLENCE. 2019: Article; Early Access
Datensatz in Web of Science®

Witt Andreas, Rassenhofer Miriam, Allroggen Marc, Braehler Elmar, Plener Paul L., Fegert Joerg M.
Autoren der Einrichtung: Braehler Elmar
The Prevalence of Sexual Abuse in Institutions: Results From a Representative Population-Based Sample in Germany
SEXUAL ABUSE-A JOURNAL OF RESEARCH AND TREATMENT. 2019; 31 (6): 643-661 Article
Datensatz in Web of Science®

Woelfling Klaus, de Zwaan Martina
Autoren der Einrichtung: Woelfling Klaus
Does Food make you dependent?
SUCHTTHERAPIE. 2019; 20 (1): 6-7 Editorial Material
Datensatz in Web of Science®

Woelfling Klaus, Mueller Kai W., Dreier Michael, Ruckes Christian, Deuster Oliver, Batra Anil, Mann Karl, Musalek Michael, Schuster Andreas, Lemenager Tagrid, Hanke Sara, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Woelfling Klaus, Mueller Kai W., Dreier Michael, Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Ruckes Christian, Deuster Oliver
Efficacy of Short-term Treatment of Internet and Computer Game Addiction A Randomized Clinical Trial
JAMA PSYCHIATRY. 2019; 76 (10): 1018-1025 Article
Datensatz in Web of Science®

Wolfram Christian, Schuster Alexander K., Elflein Heike M., Nickels Stefan, Schulz Andreas, Wild Philipp S., Beutel Manfred E., Blettner Maria, Munzel Thomas, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
Autoren der Einrichtung: Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Wolfram Christian, Schuster Alexander K., Elflein Heike M., Nickels Stefan, Schulz Andreas, Wild Philipp S., Blettner Maria, Munzel Thomas, Lackner Karl J., Pfeiffer Norbert
The Prevalence of Visual Impairment in the Adult Population
DEUTSCHES ARZTEBLATT INTERNATIONAL. 2019; 116 (17): 289-295 Article
Datensatz in Web of Science®

Zwerenz Ruediger, Baumgarten Carlotta, Dahn Ingo, Labitzke Nicole, Schwarting Andreas, Rudolph Matthias, Ferdinand Peter, Dederichs-Masius Ute, Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Zwerenz Ruediger, Baumgarten Carlotta, Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Schwarting Andreas
Implementation of a Web-Based Work-Related Psychological Aftercare Program Into Clinical Routine: Results of a Longitudinal Observational Study
JOURNAL OF MEDICAL INTERNET RESEARCH. 2019; 21 (6): Article
Datensatz in Web of Science®

Zwerenz Ruediger, Baumgarten Carlotta, Becker Jan, Tibubos Ana, Siepmann Martin, Knickenberg Rudolf J., Beutel Manfred E.
Autoren der Einrichtung: Zwerenz Ruediger, Baumgarten Carlotta, Tibubos Ana, Beutel Manfred E.
Weitere Autoren des Fachbereichs: Becker Jan
Improving the Course of Depressive Symptoms After Inpatient Psychotherapy Using Adjunct Web-Based Self-Help: Follow-Up Results of a Randomized Controlled Trial
JOURNAL OF MEDICAL INTERNET RESEARCH. 2019; 21 (10): Article
Datensatz in Web of Science®

Promotionen

Katja Bossing
Effektivität der multimodalen verhaltensmedizinischen Rehabilitation bei chronischer Adipositas

Michael Dreier
Exzessive Internetnutzung: Gesundheits- und konsumsoziologische Aspekte

Rebecca Nesbigall
Operationsbezogene Angst und Informationsbedürfnisse bei Patienten vor und nach der neurochirurgischen Aufklärung bei Wirbelsäuleneingriffen

Anke Maria Schreder-Quack
Spielerschutz im staatlichen Glücksspielwesen - Was kommt beim Verbraucher an? Entwicklung eines theoriegeleiteten Erhebungsinstrumentes zur gesundheitswissenschaftlichen Analyse der Wahrnehmung und Inanspruchnahme von Präventionsmaßnahmen für den Spielerschutz am Beispiel staatlich konzessionierter Spielbanken.