Forschungsdatenbank

Weitere Informationen
Das Institut für Medizinische Biometrie, Epidemiologie und Informatik erstellte und betreibt im Auftrag des Dekanats für den Fachbereich Medizin der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz dieses Forschungsdatenbanksystem. Es ist seit Oktober 2006 in Betrieb und enthält alle Informationen zu Forschungsaktivitäten des Fachbereichs.

Von den Wissenschaftlern werden die Daten selbst eingegeben. Die Web-basierte Datenbank mit Online-Eingabemöglichkeiten führt zu einer verbesserten Erfassung und leichteren Fortschreibung der Forschungsaktivitäten und ermöglicht die Präsenz im Internet. Aus den Eingaben wird jährlich automatisiert der Forschungsbericht des Fachbereichs generiert.

Basisfunktionen
  • Erfassung von Publikationen, manuell oder Import aus der Literaturdatenbank PubMed/Medline.
  • Erfassung von Forschungsprojekten, Dissertationen, Vorträgen, veranstaltete Kongresse, Patente und sonstigen wissenschaftlichen Aktivitäten.
  • Suche nach den erfassten Daten weltweit via Internet. Ausgabe als html-Seite oder pdf-Datei auf Wunsch des Benutzers.
  • Übersicht der Eingaben einer Einrichtung eines Jahres.
  • Generierung und Internet-Abruf von jährlichen Forschungsberichten des Fachbereichs als pdf-Datei.
Systemarchitektur
  • Objektorientierte Systementwicklung
  • Mehr-Schichten-Architektur
  • Implementierung mit Java- und XML-Technologie
  • Speicherung der Daten als XML-Dokumente
  • Verwendung der XML-Datenbank Tamino der Firma Software AG